gutschein theater mainz

Besucher. Gozwin schreibt in seiner " Passio sancti Albani Martyris Moguntini "Hoc etiam astruunt adhuc superstites theatri ruinae, quod Romano more ad ludos circenses et theatrica spectacula constructum est. Deswegen wurde hier um 13/12. . Caput provinciae ) der neu eingerichteten Provinz, germania superior wurde.

Die letzten sichtbaren Überreste des Mauerwerks verschwanden und das römische Bühnentheater geriet in Vergessenheit. Eine Suchgrabung im Jahre 1916 bestätigte seine Annahme, wegen der Not des Ersten Weltkriegs konnten aber keine größere Ausgrabungen durchgeführt werden. Als 1914 bei Kanalarbeiten erneut Mauerreste gefunden wurden, erkannte der Kunsthistoriker Ernst Neeb diese als Überreste eines römischen Bühnentheaters. 1 In den Aufzeichnungen des Mainzer Mönches Siegehard um 1100 ist die Rede von den Ruinen eines Theaters im Zahlbachtal, welches für Gladiatoren- und Zirkusspiele angelegt worden sein soll.

Jahrhunderts kam es dann zu einer völligen Einebnung des Geländes. Wahrscheinlich gab es bereits vor dem in Stein ausgeführten, heute in Ausgrabung befindlichen Theater, einen hölzernen Vorgängerbau. Koordinaten: N, 8 16 40. Die massiv gemauerten Gewölbe des Theaters überdauerten noch einige Jahrhunderte. Mit dem Umbau der Stadtmauer Mitte des. Jahrhundert wird das römische Bühnentheater ein letztes Mal erwähnt. Inhaltsverzeichnis, das römische Mainz verdankt seine Bedeutung vor allem der verkehrsgünstigen Lage an der. Ein Rückblick auf 2000 Jahre Bühnengeschehen Verlag Philipp von Zabern, Mainz 2004, isbn Armin und Renate Schmid: Die Römer an Rhein und Main. Entsprechende Grablegungen wurden bei den Ausgrabungen der letzten Jahre gefunden.